Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Gleich zwei Radfahrer bei Abbiegeverstoß von Auto verletzt



Gleich zwei Radfahrer bei Abbiegeverstoß von Auto verletzt

Die Polizei Fallersleben sucht als Unfallzeugen insbesondere die Fahrerin eines blauen T-Roc.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Wolfsburg. Im Wolfsburger Ortsteil Heiligendorf kam es am Montagnachmittag um 17:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und zwei Rennradfahrern. Der Autofahrer übersah die Rennradfahrer beim Abbiegen, woraufhin diese beim Versuch noch zu bremsen gestürzt seien und leicht verletzt wurden. Auch an den Rädern entstand laut einem Polizeibericht Sachschaden.



Bei den Unfallbeteiligten handele es sich um einen 26-jährigen Golf-Fahrer und zwei 30- und 40-jährige Rennradfahrer. Der Golf-Fahrer war am späten Montagnachmittag auf dem Steinweg in Richtung Neindorf unterwegs und wollte nach links in die Neue Straße abbiegen. Dabei übersah er die Rennradfahrer, die den Steinweg in Richtung Hattorf befuhren. Nur durch ein scharfes Bremsmanöver konnten die Radfahrer einen Zusammenstoß verhindern. Hierbei stürzten die Beiden jedoch und zogen sich leichte Verletzungen zu; eine medizinische Versorgung am Unfallort sei nicht erforderlich gewesen.

Die Polizei Fallersleben bittet Zeugen des Verkehrsunfalles, insbesondere die Fahrerin eines blauen T-Roc, darum, sich unter der Telefonnummer 05362/947410 zu melden.




zum Newsfeed