Sie sind hier: Region >

Golf landet im Fluss



Helmstedt

Golf landet im Fluss


Symbolbild Foto: Marc Angerstein
Symbolbild Foto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:




Büddenstedt-Hohnsleben. Am Mittwochnachmittag kam einer Polizeimeldung zufolge in Hohnsleben bei Büddenstedt eine 18 Jahre alte VW Golf-Fahrerin aus Halberstadt von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Brückengeländer und landete mit ihren Golf Variant in dem kleinen Flüsschen Wirpke.

Die junge Fahranfängerin blieb zum Glück unverletzt, während der Wagen total beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Den Ermittlungen zufolge war die 18-Jährige auf den Weg nach Hause, als sie am Hohnslebener Platz mit dem rechten Vorderreifen gegen eine Bordstein steuerte und danach die Kontrolle über ihr Auto verlor. Das Fahrzeug musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. "Es sind keine Betriebsstoffe in das Gewässer gelangt", so ein Beamter abschließend.


zur Startseite