Sie sind hier: Region > Goslar >

500 Euro für den Schulverein der Grundschule Othfresen



500 Euro für den Schulverein der Grundschule Othfresen

Mit dem Geld soll eine neue Tischtennisplatte (teil)finanziert werden. Die Werbeagentur Primema hatte während ihres Tages der offenen Tür eine Aktion für den Verein durchgeführt.

Die Vorsitzenden des Schulvereins der Grundschule Othfresen bedanken sich bei Jungunternehmer Frederik Staab für eine Spende in Höhe von 500 Euro. Von links: Sven Peters, Frederik Staab und Mike Bürdeck. Vorne: Emilia Bürdeck
Die Vorsitzenden des Schulvereins der Grundschule Othfresen bedanken sich bei Jungunternehmer Frederik Staab für eine Spende in Höhe von 500 Euro. Von links: Sven Peters, Frederik Staab und Mike Bürdeck. Vorne: Emilia Bürdeck Foto: Schulverein Grundschule Othfresen

Othfresen. Vergangenen Mittwoch überreichte Frederik Staab, Inhaber der Werbeagentur Primema, einen Spendenscheck im Wert von 500 Euro an den Schulverein der Grundschule Othfresen. Die Spende ist das Resultat vom Tag der Offenen Tür, der zeitgleich mit dem Othfresener Dorfflohmarkt im Mai stattgefunden hat. Das berichtet der Schulverein Grundschule Othfresen in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Stelle frei: An diesen Schulen der Region fehlen Schulleiter


Seit bereits zwei Jahren ist die Werbeagentur Primema in Othfresen ansässig. Aufgrund des Coronageschehens war es Inhaber Frederik Staab bisher nicht möglich, sich und sein Unternehmen in dem Dorf offiziell einzuweihen. Daher nutzte er die Lockerungen und das schöne Wetter im Mai, um einen Tag der Offenen Tür zu veranstalten. Hierzu lud der Jungunternehmer die Gäste ein, selbst einmal in die Rolle des Werbegestalters zu schlüpfen und T-Shirts, Pullis oder Tassen eigenhändig zu bedrucken. Für die bedruckten Artikel wurden die Gäste gebeten, jeweils einen Betrag als Spende an den Schulverein der Grundschule Othfresen beizusteuern. Die Summe wurde dann von der Werbeagentur Primema auf 500 Euro aufgerundet.



Die siebenjährige Grundschülerin Emilia Bürdeck hat selbst ein T-Shirt mit dem Logo des Schulvereins gedruckt.
Die siebenjährige Grundschülerin Emilia Bürdeck hat selbst ein T-Shirt mit dem Logo des Schulvereins gedruckt. Foto: Schulverein Grundschule Othfresen


Schon im Vorfeld trafen sich der Vorsitzende des Schulvereins Sven Peters und sein Stellvertreter Mike Bürdeck mit Primema-Inhaber Frederik Staab, um die Spendenaktion ins Rollen zu bringen. Der Schulverein unterstützt die Schüler der Grundschule Othfresen schon seit 1993 und übernimmt als Elternverein in der Regel kleinere Anschaffungen zugunsten der Schulkinder.



Neue Tischtennisplatte für den Pausenhof


Dazu zählen beispielsweise Bücher, Musikinstrumente oder Spielzeuge für die Pausen. Die wohl größte Anschaffung des Schulvereins ist ein Kletterfelsen, der heute Blickfang und Kindermagnet auf dem Pausenhof ist. Ebenso für den Pausenhof soll die nächste Anschaffung des Schulvereins sein – eine neue Tischtennisplatte. In diese Tischtennisplatte wird auch die Spendensumme der Firma Primema investiert. Da der Spendenbetrag der Werbeagentur dafür nicht ausreicht und der Schulverein bereits um weitere Anschaffungen für die Kinder gebeten wurde, sind Spenden weiterhin sehr willkommen. Auch neue Mitglieder sind im Schulverein gern gesehen. Wer spenden möchte oder Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann sich melden unter der Emailadresse schulverein-othfresen@web.de.


zum Newsfeed