Sie sind hier: Region > Goslar >

Seesen: Auto kommt von Fahrbahn ab - 25.000 Euro Schaden



Auto kommt von Fahrbahn ab - 25.000 Euro Schaden

In zwei weiteren Fällen sucht die Polizei nach den Unfallverursachern.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Seesen. Am Freitag kam es in Seesen zu drei Verkehrsunfällen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Bei einem dieser Unfälle entstand ein Schaden von 25.000 Euro.



Lesen Sie auch: Unbekannter fährt Mauer an und flüchtet


Gegen 15:30 Uhr, fuhr eine 62-jährige Autofahrerin die Opferstraße Richtung Lange Straße entlang. Auf Höhe der Hausnummer 7 kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf einen geparkten Wagen. Die 62-Jährige verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen in die Asklepios-Klinik Seesen gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, sodass ein Sachschaden von zirka 25.000 Euro entstand



Zwei Verkehrsunfallfluchten - kein Täter


Gegen 16 Uhr wurde der Polizei dann eine Verkehrsunfallflucht in der Marktstraße gemeldet. Dort wurde nach Angaben des Geschädigten ein Seat Alhambra vermutlich beim Aus-/Einparken beschädigt. Ein Verursacher hat sich jedoch nicht zu erkennen gegeben. Die eingesetzten Beamten nahmen vor Ort alle Spuren auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Gegen 22:40 Uhr wurde eine erneute Verkehrsunfallflucht gemeldet. In der Dorfstraße in Kirchberg wurde ein rechtsseitig geparkter Wagen am Fahrerspiegel beschädigt. Der Spiegel wurde hierbei zerstört, wodurch es zu einem Sachschaden von zirka 300 Euro gekommen ist. Zurzeit gibt es keine Hinweise auf den Verursacher. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. In beiden Fällen nimmt die Polizei Seesen, unter der Telefonnummer 05381/9440, Hinweise entgegen.


zum Newsfeed