Diebe dringen in Rettungswache ein - Schaden im vierstelligen Bereich

Die Täter konnten unerkannt fliehen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Rudolf Karliczek

Seesen. In der Zeit von Sonntag, 18 Uhr, auf Montag, 14:15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Rettungswache in der Straße "Sack" in Seesen ein. Dies teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: 19-Jährige durch Biss verletzt: Hund lief frei


Hier durchsuchten sie diese nach Diebesgut und entfernten sich anschließend unerkannt vom Tatort. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Ermittlungen im vierstelligen Bereich.

Hinweise gesucht


Die Polizei Goslar bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, sich unter der Durchwahl 05321 339-0 zu melden.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität