Flohmarkt in Jürgenohl brach alle Rekorde

von Anke Donner


Der Flohmarkt in Jürgenohl war am Sonntag sehr gut besucht. Es gab so viele Verkaufsstände wie noch nie. Fotos: Anke Donner
Der Flohmarkt in Jürgenohl war am Sonntag sehr gut besucht. Es gab so viele Verkaufsstände wie noch nie. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner)



Jürgenohl. Zum siebten mal richtete der CDU-Ortsverband Goslar-Nord den Flohmarkt auf dem Jürgenohler Markt aus und brach alle Rekorde.

„Das ist echt Wahnsinn, wie viele Leute hier sind. So viele Stände haben wir noch nie gehabt. Wir haben in diesem Jahr insgesamt 94 Stände. Das sind 30 mehr, als im vergangenen Jahr“, freute sich Ratsherr und Vorsitzender der CDU-Goslar-Nord, Claus Roschanski.

<a href= Die Mitglieder des DCU-Ortsverband Goslar-Nord organisierten en Flohmarkt und war auch vor Ort.">
Die Mitglieder des DCU-Ortsverband Goslar-Nord organisierten en Flohmarkt und war auch vor Ort. Foto: Anke Donner



Zum Gelingen des Flohmarkts hat wohl auch das schöne Wetter beigetragen. Bei sonnigen Temperaturen schlenderten die Besucher durch die Verkaufsstände auf der Jagd nach Schnäppchen. Für die Kinder stand eine Hüpfburg des DRK Oker bereit. Für das leibliche Wohl wurde mit leckerem vom Grill, Kuchen, Kaffee und kühlen Getränken gesorgt.

„Das Kuchenbuffet stammt aus den Standgebühren. Jeder, der einen Stand gemietet hat, zahlte einen geringen Betrag und brachte noch einen Kuchen mit. Außerdem haben wir noch Kuchenspenden von zwei Bäckereien bekommen. Der Erlös aus den gesamten Einnahmen wird von uns an eine soziale Einrichtung gespendet. Das machen wir immer so. Wer etwas bekommt, müssen wir noch entscheiden“, so Roschanski.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Veranstaltungen DRK CDU