Hochwasser: Soforthilfen fließen noch in dieser Woche


Das Hochwasser traf Goslar schwer. Symbolfoto: Anke Donner
Das Hochwasser traf Goslar schwer. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Gosalr. In dieser Woche beginnen die in der Kreisverwaltung sowie bei der Stadt Goslar eingerichteten Stabsstellen mit der Auszahlung der Landeshilfen für die Geschädigten des Hochwassers im Juli.


In diesem ersten Schritt werden nur die Mittel zur Wiederbeschaffung von beschädigtem Hausrat ausgezahlt. Für Schäden an Immobilien beabsichtig das Land Niedersachsen einen zusätzlichen Hilfsfond aufzulegen. Die zuständigen Stellen werden rechtzeitig über alles Weitere zu Antragstellung und Förderkriterien, die derzeit unter der Federführung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung entwickelt werden, informieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.landkreis-goslar.de sowie www.goslar.de. Für telefonische Rückfragen erreichen Sie die Kreisverwaltung unter 05321/ 3113166 und die Stadt Goslar unter 05321/704300.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalgoslar.de/landrat-berichtet-ueber-hochwasser-nimmt-afd-ins-gebet/

https://regionalgoslar.de/hat-die-spd-das-hochwasser-als-wahlkampfthema-missbraucht/


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


SPD AfD