Blaulicht

Über den Fuß gefahren - Verursacher fährt einfach weiter

von aktuell24dc


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.07.2019

Lengde / Wiedelah. Am Montagmittag kam es auf der Kreisstraße 34 zu einem Verkehrsunfall, wobei einem Mitarbeiter einer Fachfirma für Markierungsarbeiten über den Fuß gefahren wurde. Obwohl, die Arbeitsstelle mit Warnschildern versehen war, der Firmen-Lkw die Warnleuchten eingeschaltet hatte und der Mitarbeiter seine Signalkleidung trug, näherte sich ihm ein roter Kleinwagen mit unverminderter Geschwindigkeit.


Der Fahrer fuhr dem Mitarbeiter über den rechten Fuß und setzte seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den Mann zu kümmern. Der Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt und musste sich ärztlich behandeln lassen. Wer weitere Hinweise zum Vorfall oder zum Unfallverursacher geben kann, melde sich bitte bei der Polizei in Vienenburg unter 05324 /2278.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: