whatshotTopStory

Unfall im Kreuzungsbereich führte zu Stau im Feierabendverkehr


Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

20.09.2019

Lautenthal. Am Freitagnachmittag kam es auf der L 516 an der Einmündung zur L 515 Richtung Langelsheim zu einem Unfall zwischen einem Opel und einem VW. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Ein 20-jähriger Seesener sei mit seinem Opel aus Richtung Seesen kommend die L 516 entlanggefahren. An der Einmündung zur L 515 wollte er nach links in Richtung Langelsheim abbiegen. Hierbei habe er einem 60-jährigen Langelsheimer, der mit seinem VW die L 515 in Richtung Lautenthal befuhr, die Vorfahrt genommen. Im Einmündungsbereich sei es zur Kollision beider Fahrzeuge gekommen, die anschließend abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtsachschaden zirka 9.000 Euro. Aufgrund der
Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden. Aufgrund von Bauarbeiten auf der B 82 wird der Verkehr aus Seesen in Richtung Langelsheim gegenwärtig über die L 515 und L 516 geleitet. Durch das Verkehraufkommen entstand an der Unfallstelle ein längerer Stau.


zur Startseite