whatshotTopStory

Vorfahrt missachtet: 42-Jährige verletzt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Unfallverursacherin hat ein Stoppschild missachtet. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

14.12.2019

Bad Harzburg. Am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr, kam es auf der Herzog-Julius-Straße in Bad Harzburg zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Dabei wurde eine Personen verletzt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Eine 58-jährige Bad Harzburgerin habe mit ihrem Ford Fiesta das zu dieser Zeit geltende Stoppschild missachtet, als sie aus der Forstwiese kommend die Herzog-Julius-Straße queren wollte, um auf die B4 aufzufahren und sei mit dem Polo einer 42-jährigen Bad Harzburgerin zusammengestoßen, welche die Herzog-Julius-Straße in Richtung Bahnhof befahren habe. Die 42-jährige Polofahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Der Gesamtschaden des Unfalls belaufe sich auf zirka 6.500 Euro. Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: