Zwei Motorradunfälle zwischen Bodenstein und Lutter


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: Archiv

Seesen. Zu gleich zwei ähnlichen Motorradunfällen in zwei Stunden kam es am Sonntagmittag zwischen Bodenstein und Lutter. In beiden Fällen verloren die Fahrer die Kontrolle über ihre Maschine und rutschten von der Fahrbahn. In einem Fall verletzte sich der Fahrer schwer.


Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der erste Unfall um10.30 Uhr. Ein 54-jähriger Mann aus Wolfsburg fuhr auf der Landstraße 500 von Lutter kommend in Richtung Bodenstein. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad und rutschte über die Fahrbahn in die linksseitig verlaufende Schutzplanke. Am Krad und an der Schutzplanke entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Kurz darauf


Zum zweitenUnfallkam es gegen 12.40 Uhr. Hier war ein41-jähriger Mann aus Braunschweig ebenfalls auf der L 500 unterwegs, diesmal in die andere Richtung. Am Endeeiner Linkskurve verlor er ebenfalls die Kontrolle über sein Motorradund kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Am Krad entstand Totalschaden.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Goslar A2