Sie sind hier: Region >

Garage in Hornburg geriet in Brand



Wolfenbüttel

Garage in Hornburg geriet in Brand

von Anke Donner


Ab Freitagabend brannte es in einer Garage in Hornburg. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Hornburg. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet am Freitagabend gegen 21 Uhr die Garage eines Einfamilienhauses in der Börßumer Straße in Brand. 

Einem glücklichen Zufall war es zu verdanken, dass das Feuer schnell entdeckt und bekämpft werden konnte. Hornburgs Ortsbrandmeister Wolfgang Hesse selber meldete den Brand, nachdem andere Kameraden die Rauchentwicklung zufällig entdeckten. Hesse, der sich zu dieser Zeit im benachbarten Feuerwehrgerätehaus aufhielt, löste nach einer ersten Lageerkundung den Alarm aus. Kurze Zeit später rückten rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hornburg und Schladen an. Mit schwerem Atemschutz wurde das Gebäude inspiziert und das Feuer gelöscht. Nachdem das Feuer in der Garage gelöscht werden konnten, überprüfte die Feuerwehr Schladen mit einer Wärmebildkamera, ob sich weitere Brandnester in der Garage befinden. Zudem war die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort. Verletzt wurde niemand.

<a href= Rund 25 Kräfte der Feuerwehren Hornburg und Schladen waren im Einsatz.">
Rund 25 Kräfte der Feuerwehren Hornburg und Schladen waren im Einsatz. Foto: Anke Donner


zur Startseite