Sie sind hier: Region >

Großbrand in Helmstedter Innenstadt



Helmstedt

videocamVideo
Großbrand in Helmstedter Innenstadt

von Anke Donner


In der Helmstedter Innenstadt ist es Montagmorgen zu einem Großbrand gekommen. Fotos/Video: aktuell24(BM) Foto: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:

Helmstedt. Die Feuerwehren in Helmstedt kämpfen zur Stunde gegen einen Großbrand in der Innenstadt. Ersten Informationen zufolge ist das Feuer in einem der Fachwerkhäuser ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt.



In der Kornstraße in der dicht bebauten Innenstadt von Helmstedt ist es am Vormittag zu einem Brand im zweiten Obergeschoss eines Wohn-und Geschäftshauses. Das Feuer hatte sich bereits über zwei Etagen und in den Dachstuhl ausgebreitet. Die Einsatzkräfte vor Ost haben den Dachstuhl geöffnet, um Herr über die Flammen zu werden. Die Feuerwehren sind mit fünf Löschzügen, unter anderem mit einem Drehleiterwagen und zwei Teleskopmastwagen, vor Ort und löscht das Feuer. Personen sollen sich bei Ausbruch des Feuers nicht in den Wohnungen befunden haben. Personen aus den Geschäftsräumen konnten sich in Sicherheit bringen. Denetwa 130 Löschkräften gelang es zwar den Brand unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen der Flammen auf die Nebenhäuser zu verhindern - es entstand jedoch erheblicher Schaden. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehr als 100.000 Euro.Durch herabstürzende Trümmer wurden zudem zwei geparkte Autos beschädigt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kam es zu Sichtbehinderungen auf der nahen A2. Die Brandursache ist noch unklar. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

<a href= Das Feuer drang bis in den Dachstuhl vor.">
Das Feuer drang bis in den Dachstuhl vor. Foto: aktuell24(BM)




zur Startseite