whatshotTopStory
videocamVideo

Großer Jubel bei der SPD in Wolfsburg

von Sandra Zecchino


Glosemeyer führt deutlich. Fotos/Videos: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

15.10.2017

Wolfsburg. Nach den ersten Auszählungen ist die Stimmung der SPD im Wolfsburger Rathaus ausgelassen. Nach diesen Zahlen hat Immacolata Glosemeyer, SPD-Direktkandidatin, einen deutlichen Vorsprung vor Peter Kassel, Direktkandidat der CDU.


Nach 55 von 99 Wahlkreisen führt Glosemeyer mit 45,5 Prozent, ihr Konkurent von der CDU kommt aktuell auf 31 Prozent.

Im Gespräch mit regionalHeute.de sieht Kassel dabei die gleiche Entwicklung wie auf Landesebene, wo die SPD nach aktuellen Hochrechnung stärkste Partei ist.

Peter Kassel im Gespräch mit regionalHeute.de


zur Startseite