Sie sind hier: Region >

Grüne Ampeln überfahren: Polizei sucht Zeugen nach Unfall



Braunschweig

Grüne Ampeln überfahren: Polizei sucht Zeugen nach Unfall


Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Robert Braumann
Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Am Montag kam es gegen 8.05 Uhr an der Kreuzung Campestraße/Kurt-Schumacher-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schulbus (ohne Fahrgäste) und einem blauen Ford Focus. Beide sollen, so die Zeugenaussagen, grün gesehen haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Schulbusfahrer, der nach links in die Ottmerstraße abbiegen wollte und die Fahrzeugführerin des Ford, die von der Campestraße geradeaus in die Ottmerstraße ihre Fahrt fortsetzen wollte, behaupten beide, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Gesucht wird insbesondere nach einer weiblichen Fahrradfahrerin, die die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Berliner Platz befuhr und vermutlich aufgrund der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage für Fahrradfahrer an der Campestraße anhielt. Zeugenhinweise zu diesem Verkehrsunfall nimmt der
Verkehrsunfalldienst, Altewiekring 20b unter der Telefonnummer: 0531-4763935 entgegen.


zur Startseite