Sie sind hier: Region >

Handy benutzt: Radfahrer fährt gegen Auto



Wolfenbüttel

Handy benutzt: Radfahrer fährt gegen Auto

Der Radfahrer hat während der Fahrt auf seinem Handy getippt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schladen. Am gestrigen Montag, um 14 Uhr, ereignete sich auf der Königsberger Straße Ecke Inselweg in Schladen ein Verkehrsunfall. Eine 37-jährige Autofahrerin aus Goslar wollte mit ihrem Volvo auf die Königsberger Straße abbiegen. Hierzu war sie mit ihrem Auto ungefähr auf die Hälfte des Gehweges gefahren, um den Verkehr einsehen zu können. Anschließend hielt sie an, um Fahrzeuge passieren zu lassen. Ein 27-jähriger Radfahrer aus Schladen befuhr mit seinem Fahrrad ebenfalls die Königsberger Straße auf dem dortigen Gehweg. Aufgrund der Nutzung


eines Handys während der Fahrt übersah er den stehenden Volvo des 37-Jährigen und fuhr dagegen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Radfahrer sei gestürzt und habe sich leicht verletzt. Am Fahrzeug sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro entstanden.


zur Startseite