whatshotTopStory

Bremse und Gas verwechselt: Auto kracht gegen Hauswand


Es ist schon das zweite Mal, dass ein Auto gegen die Hauswand fährt. Symbolbild: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

10.12.2019

Helmstedt. Zu einem Unfall etwas anderer Art kam es am vergangenen Montag in der Harsleber Torstraße in Helmstedt. Eine 80 Jahre alte Schöningerin verwechselte gegen 9:35 Uhr auf dem Parkplatz einer örtlichen Krankenkasse beim Einparken das Gas- und Bremspedal und fuhr aufgrund dessen mit ihrem BMW gegen eine Hauswand. Dies berichtet die Polizei.


Sowohl die Wand als auch der Wagen seien beschädigt worden, verletzt wurde jedoch niemand. Es sei ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro entstanden. Die Hausfassade sei vor rund einem Jahr erneuert worden, nachdem schon einmal ein Fahrzeugführer dagegen gefahren war.


zur Startseite