Sie sind hier: Region > Helmstedt >

Helmstedt: Schulklasse kämpft um Sieg bei populärer Fernsehshow



Schulklasse kämpft um Sieg bei populärer Fernsehshow

Bei „Die beste Klasse Deutschlands“ auf KiKa ist die 6B des Gymnasiums am Bötschenberg mit dabei.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Helmstedt. Das erfolgreichste deutsche Schulquiz „Die beste Klasse Deutschlands“ startet am Freitag um 19:30 Uhr bei KiKA mit der ersten von vier Wochenshows plus einem Superfinale in die 15. Staffel. Mit dabei ist diesmal auch die Klasse 6B vom Gymnasium am Bötschenberg in Helmstedt. Darüber informierte uns der Sender KiKa in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Stelle frei: An diesen Schulen der Region fehlen Schulleiter


Das Moderations-Duo Clarissa Corrêa da Silva und Tobias Krell begrüßen insgesamt 16 Schulkassen im Studio und führen durch die Sendungen. Sie probieren und testen aus, sind bei den Experimenten dabei und erklären die wichtigen Zusammenhänge. Das sogenannte "Edutainment" sei ihre Leidenschaft, heißt es in der Mitteilung.



Social Media-Stars mit dabei


Für besondere Motivation sorgen diesmal die Social Media-Stars Lisa und Lena, den KiKA-Fans bereits bekannt als Gastgeberinnen der Sendung „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“. Für „Die beste Klasse Deutschlands“ probieren die Zwillinge in der Kategorie „Lisa und Lena in Action“ besondere Hobbys und neuesten Trends wie "Kin-Ball" und Paraeishockey aus. Beim Superfinale seien beide dann für eine spektakuläre Aktion zu Gast im Studio.


Zwei Schüler im Fokus


Zwei Schüler jeder Klasse stehen beim Quiz im besonderen Fokus. Sie stellen sich gemeinsam mit ihren Klassenkameraden den Fragen. Experimente und Studio-Spiele werden von prominenten Gästen und Experten präsentiert. Als Sieger der Wochenshow qualifiziert sich je eine Klasse für das große Superfinale am 4. Juni um 10 Uhr im Ersten bei „Check Eins“. Diese spielen dann um den Gesamtsieg.


zum Newsfeed