Wolfsburg

Historische Museen: Ausstellungen und Veranstaltungen im Dezember


Advent im Stadtmuseum. Foto: Stadtmuseum Schloss Wolfsburg/Peter Riewaldt
Advent im Stadtmuseum. Foto: Stadtmuseum Schloss Wolfsburg/Peter Riewaldt

Artikel teilen per:

17.11.2017

Wolfsburg. Wie die Stadt mitteilt, werden im Dezember wieder verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen in den Historischen Museen stattfinden. Hier ist eine Übersicht zu finden.


Stadtmuseum:



Schloßstraße 8/Remisen,
Öffnungszeiten:
Di-Fr: 10-17 Uhr,
Sa: 13-18 Uhr,
So/Feiertag: 11-18 Uhr,
Achtung: Veränderte Öffnungszeiten an den Feiertagen: Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar 2018, Dienstag: 26. Dezember: 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Kinderträume – Spielwelten aus buntem Holz
Hölzernes Spielzeug aus der Sammlung Schulz-Wahle/Hanau Holz ist faszinierender Werkstoff, um die Welt im Kleinen abzubilden. Über 200 bunte Spielzeuge vornehmlich aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben die Sammler Doris und Gerhard Schulz-Wahle für die neue Ausstellung im Stadtmuseum Schloss Wolfsburg ausgewählt. Damit zeigen sie Themenwelten wie Zirkus, Theater, Bauernhof, Straßenverkehr und Luftfahrt. Hölzerne Ritter sind ebenso zu sehen wie Kriegs- und Konstruktionsspielzeug. Und Spielzeuge „für draußen“ erinnern an die Zeit, als das Spiel noch auf der Straße möglich war. Freier Eintritt.


Turnierspiel, Beginn 20. Jahrhundert, vor Wolfsburger Kulisse
( Foto: Schulz-Wahle | Fotomontage: StadtmuseumSchloss Wolfsburg/Meike Netzbandt



Adventsträume – Baumschmuck selber gemacht
Samstag, 9. Dezember, und Sonntag, 10. Dezember
15.00 bis 18.00 Uhr
Auf dem traditionellen Adventsmarkt rund um Schloss Wolfsburg bietet das Stadtmuseum neben Einblicken in seine stadtgeschichtliche Ausstellung stets eine besonders weihnachtliche Aktion für die ganze Familie. In diesem Jahr inspiriert die Sonderausstellung „Kinderträume – Spielwelten aus buntem Holz. Hölzernes Spielzeug aus der Sammlung Schulz-Wahle/Hanau“ zu Weihnachtskugeln und anderen Spielsachen, die im Kreativprogramm des Museums entstehen und dann den diesjährigen Weihnachtsbaum schmücken. Freier Eintritt.

Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

:
Schloss Fallersleben, Schlossplatz 6

Öffnungszeiten:
Di-Fr: 10-17 Uhr, Sa: 13-17 Uhr, So: 11-17 Uhr
Achtung: Veränderte Öffnungszeiten an den Feiertagen: Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar 2018, Dienstag: 26. Dezember: 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

„Hoffmann und die Brüder Grimm. Freundschaft in bewegten Zeiten“
Die Sonderausstellung beleuchtet die vielschichtigen Aspekte der – nicht immer spannungsfreien – Freundschaft der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm mit August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Sie erzählt von der Leidenschaft dieser drei außergewöhnlichen Persönlichkeiten für die deutsche Sprache und von ihrem Engagement für ein freies und geeintes Deutschland, sie zeigt aber auch, wie wichtig soziale Netzwerke schon lange vor Erfindung des Internets waren. Nicht zuletzt erinnert die Ausstellung an das kulturelle Erbe, das die Brüder Grimm und Hoffmann von Fallersleben uns mit den in der ganzen Welt bekannten „Kinder- und Hausmärchen“, dem „Lied der Deutschen“ und den vielen noch heute gesungenen Kinderliedern wie „Alle Vögel sind schon da“ oder „Ein Männlein steht im Walde“ hinterlassen haben. Neben Exponaten und reichhaltigem Bildmaterial aus verschiedenen deutschen Museen und Institutionen laden auch Höreindrücke und bewegte Bilder die Besucherinnen und Besucher zum Entdecken ein. Freier Eintritt.


August Heinrich Hoffmann von Fallersleben ( Foto: Hoffmann-von-Fallersleben-Museum)



Fallersleber Weihnachtszauber
Freitag, 1. Dezember, von 17.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, 2. Dezember, von 14.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 3. Dezember, von 13.00 bis 18.30 Uhr,
Eine Kooperation des Kultur- und Denkmalvereins Fallersleben e. V. und des Hoffmann-von-Fallersleben-Museums. Freier Eintritt.

Adventskonzert mit Liedern zum Mitsingen: Frauenchor „Hoffmann von Fallersleben“ e.V. 1989

Sonntag , 16. Dezember, 16.00 Uhr
Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum und der Frauenchor „Hoffmann von Fallersleben“ am dritten Advent zum Weihnachtssingen ins Schloss Fallersleben einladen. In der schön gemschmückten Atmosphäre des Gewölbekellers erklingen bekannte Weihnachtslieder und werden weihnachtliche Geschichten vorgelesen. Freier Eintritt.


zur Startseite