Sie sind hier: Region >

Hoher Schaden und Verletzte bei Auffahrunfall



Braunschweig

Hoher Schaden und Verletzte bei Auffahrunfall


Symbolfoto: A. Ehlers
Symbolfoto: A. Ehlers

Artikel teilen per:




Braunschweig. Eine 37-jährige Autofahrerin und ihre sieben Jahre alte Tochter wurden bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag auf der Bevenroder Straße verletzt.

Ein 63-Jähriger hatte zu spät bemerkt, dass die Frau nach links in die Straße Am Forst abbiegen wollte und fuhr frontal auf. Nach eigenen Angaben war er gerade mit der Einstellung der Klimaanlage im Wagen beschäftigt und dadurch abgelenkt. Der Wagen der Fahrerin wurde in die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem Fahrzeug einer 54-Jährigen. Alle Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 17 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr säuberte die Unfallstelle.


zur Startseite