Goslar

Hund geschlagen und getreten - Polizei schreitet ein


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

26.12.2017

Goslar. Am Dienstagmorgen gegen 8:22 Uhr wurde der Polizei durch einen aufmerksamen Spaziergänger mitgeteilt, dass ein 34-jähriger Goslarer beim Spazieren mit seinem Hund dem Hund Schläge und Tritte zugefügt hat. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.



Die hinzugezogene Funkstreifenbesatzung fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Tierschutzgesetz und einen Bericht für das zuständige Veterinäramt.


zur Startseite