Sie sind hier: Region >

Hundehalter und Jogger geraten in Wolfsburg aneinander



Wolfsburg

Hundehalter und Jogger geraten am Allersee aneinander

Der Hundehalter wird nun gesucht. Der Jogger erstattete Anzeige.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am Dienstagmorgen kam es zwischen 8 und 8.10 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Jogger und einem Hundehalter am Südufer des Allersees. Während der Jogger die Polizei aufsuchte und Anzeige erstattete lief der Hundehalter nachdem Vorfall davon. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Rotlicht missachtet: 14-jährige Radfahrerin verletzt


Die Polizei sucht den Hundehalter und mögliche Zeugen des Vorfalls. Der Hundebesitzer ist etwa 50 bis 55 Jahre alt und zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er war von normaler, sportlicher Figur und war mit einem dunklen Anorak, blauen Jeans und einer Pudelmütze bekleidet. Der Hund war groß und bullig, kastanienbraun ohne Flecken und hatte eine Schulterhöhe von etwa 65 Zentimetern.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen die Hinweise auf den Hundebesitzer geben können, sich bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße zu melden. Rufnummer 05361/4646-0.


zum Newsfeed