whatshotTopStory

ICE rauscht an Wolfsburg vorbei

von Robert Braumann


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

01.12.2016

Wolfsburg. Bereits vor einigen Jahren hatte die Deutsche Bahn damit zu kämpfen, dass der ICE mehrfach nicht in Wolfsburg hielt. Damals gelobte man Besserung - doch am Donnerstag war es nach übereinstimmenden Medienberichten wieder so weit, der Zug fuhr nach Braunschweig durch.


Warum der ICE einfach durchfuhr ist unklar, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn mit. Eigentlich hätte der Zug in Wolfsburg um 5:40 Uhr halten sollen, brauste aber nach Braunschweig durch. So mussten die Reisenden in der Löwenstadt aussteigen und kamen erst rund 45 Minuten später erneut in Wolfsburg an. Die Bahn wolle die Vorkommnisse nun aufarbeiten hieß es.


zur Startseite