IdeenExpo eröffnet - Autostadt begrüßt Minister


Die IdeenExpo 2019 dreht sich rund um die Themen autonomes Fahren und Robotik

Foto: Autostadt
Die IdeenExpo 2019 dreht sich rund um die Themen autonomes Fahren und Robotik Foto: Autostadt Foto: Autostadt

Wolfsburg. Am vergangenen Samstag wurde die IdeenExpo in der Autostadt offiziell eröffnet. Unter den Augen von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) zeigte die IdeenExpo in diesem Jahr ein Programm rund um die Themen autonomes Fahren und Robotik. Dies gab die Autostadt in einer Pressemitteilung bekannt.


Dr. Uwe Horn, Mitglied der Geschäftsführung der Autostadt, gab den Politikern, denen auch der niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) angehörte, einen Einblick in das diesjährige Angebot des automobilen Themenparks. Rund um die Zukunftsthemen „autonomes Fahren" und „Robotik" zeigt die Autostadt noch bis zum 23. Juni mit verschiedenen Erlebnis- und Mitmachangeboten im „größten Klassenzimmer der Welt", wie die Vertreter der Ausstellung die Autostadt nannten.


zum Newsfeed