Sie sind hier: Region >

St. Andreasberg: Motorradfahrer schwer verletzt



In Kurve die Kontrolle verloren: Motorradfahrer schwer verletzt

Der Mann war mit seinem Motorrad durch einen Straßenschaden gefahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

St. Andreasberg. Am gestrigen Sonntag hat ein 40-jähriger aus Bad Lauterberg mit seinem Krad Ducati gegen 12.30 Uhr die Landesstraße 520 aus Richtung Silberhütte kommend, in Richtung St. Andreasberg befahren. Im Verlauf einer Linkskurve hat der Motorradfahrer infolge des Durchfahrens eines Straßenschadens die Kontrolle über sein Motorrad verloren, ist nach links von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der Kradfahrer habe schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden müssen. An der Ducati sei Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro entstanden.


zum Newsfeed