Sie sind hier: Region >

Helmstedt: Jan Fricke tritt zur Landratswahl für die SPD an



Helmstedt

Jan Fricke tritt zur Landratswahl für die SPD an

Jan Fricke mit 96 Prozent zum Kandidaten für das Amt des Landrats des Landkreises Helmstedt gewählt.

Die SPD hat Jan Fricke als Landratskandidaten nominiert.
Die SPD hat Jan Fricke als Landratskandidaten nominiert. Foto: SPD

Artikel teilen per:

Helmstedt. Jan Fricke soll als Landratskandidat der SPD ins Rennen geschickt werde. 96 Prozent der Mitglieder haben während ihrer Wahlgebietskonferenz für den 40-Jährigen gestimmt.



Die Wahlgebietskonferenz der Sozialdemokraten im Landkreis Helmstedt habe laut einer Mitteilung der SPD unter Coronabedingungen mit einem strengem Hygienekonzept statt. Aufgabe dieser Konferenz sei es gewesen, unter anderem einen Landratskandidaten zu küren. Dieses taten die Delegierten auch. Sie wählten auf Vorschlag der SPD-Kreistagsfraktion, des Unterbezirksausschusses sowie des SPD-Ortsvereins Schöningen den Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktion, Jan Fricke nun offiziell mit einer Zustimmung von knapp 96 Prozent zum Kandidaten für das Amt des Landrats des Landkreises Helmstedt.

„Ich freue mich über diesen Zuspruch und das zugedachte Vertrauen. Jetzt geht es engagiert, leidenschaftlich und produktiv an die Arbeit.“, so Fricke nach der erfolgten Wahl und weiter formuliert er: „Ich will mit Tatkraft und Transparenz eine neue Politik für unseren Landkreis Helmstedt.“


Der 40-jährige Jan Fricke ist seit 2004 verheiratet und hat gemeinsam mit seiner Frau zwei Kinder. Er ging in seiner Vorstellungsrede auf seinen Werdegang. Fricke ist gelernter Kaufmann und hatte berufliche Stationen hauptsächlich im Vertrieb. Fricke ist im Einkauf des AWO Psychiatriezentrums tätig, von wo er für seine aktuelle Tätigkeit als Büroleiter freigestellt ist.

Über 20 Jahre Sozialdemokrat


Fricke ist seit 1999 Mittglied der SPD. Seit 2001 sitzt er im Rat der Stadt Schöningen. Im Jahr 2016 wurde er erstmals in den Kreistag des Landkreises Helmstedt gewählt. Hier bekleidet Fricke den Vorsitz der SPD-Kreistagsfraktion. Er ist u.a. stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses sowie des Finanzausschusses. Darüber hinaus ist er Mitglied im Sozialausschuss und Bauausschuss. Seit nunmehr gut 10 Jahren gehört Fricke dem Landesvorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Niedersachsen an. Seit kurzem ist er Mitglied der Fachgruppe für Finanzen und Wirtschaft.

Fricke ist weiterhin vielfältig aktiv und unterstützt zahlreiche Organisationen und Vereine mit seiner, nicht nur passiven, Mitgliedschaft. Durch seine aktiven Tätigkeiten für einen gemeinnützigen Verein für Kinder in Schöningen, sein Engagement in Schulelternräten und im Verband der Elternräte an Niedersächsischen Gymnasien stehen für Fricke in jedem Fall zwei wichtige Themenbereiche schon fest. Zum einen wird es der breite Sozialbereich sein, zum anderen natürlich die Bildung. Weitere Einzelheiten wird Fricke in den nächsten Wochen präsentieren. Wer sich gern schon jetzt ein persönliches Bild von Jan Fricke machen möchte, kann gern seine Homepage unter www.janfricke.de besuchen.
SPD-Unterbezirk Helmstedt Schützenwall 40 38350 Helmstedt Tel.: 05351 599827 Mail: helmstedt.br-ub@spd.de www.spd-helmstedt.de


zur Startseite