Junge Frau (26) verliert bei Unfall ihr Leben

Trotz Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte erlag die Fahrerin ihren schweren Verletzungen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Salzgitter. Bei einem schweren Verkehrsunfall verlor eine junge Frau am heutigen Dienstag gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße 7 bei Reppner in Fahrtrichtung L475 Broistedt ihr Leben. Dies teilte die Polizei mit



Die bisherigen Ermittlungen zum Unfallgeschehen ergaben, dass die 26-jährige Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Sie kam von der Straße ab und prallte mit ihrem Auto gegen einen dort befindlichen Baum. Die eingesetzten Rettungskräfte konnte sie aus dem Fahrzeug befreien. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen ist die Fahrerin ihren schweren Verletzungen allerdings erlegen.

Verkehrsbeeinträchtigungen nach Unfall


Im Bereich der Unfallstelle musste die K7 für den Einsatz der Rettungskräfte voll gesperrt werden. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand zudem ein Schaden von circa 5.000 Euro.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Salzgitter Polizei