Salzgitter

Junge Frau rutsche wegen Glätte auf Verkehrsinsel


Frau prallt mit Auto auf Verkehrsinsel. Symbolfoto: Alexander Panknin
Frau prallt mit Auto auf Verkehrsinsel. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.01.2017

Salzgitter. Bei einem Verkehrsunfall wurde gestern eine Autofahrerin auf dem Eisenhüttenstaße, in Höhe L 614 verletzt.


Eine 27-jährige Autofahrerin kam gestern gegen 20.20 Uhr auf der winterglatten Eisenhüttenstraße ins Rutschen und
verlor die Kontrolle über ihr Auto. Sie stieß auf der Verkehrsinsel mit der Fahrerseite gegen eine Ampel und mit der Beifahrerseite gegen ein Verkehrsschild.

Sie kam dann mit ihrem Auto auf der Eisenhüttenstraße zum Stehen. Die Autofahrerin hatte Schmerzen im Nackenbereich und wollte anschließend einen Arzt aufsuchen. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf circa 6500 Euro.


zur Startseite