Kabinett beschließt Energiepauschale für Rentner

Die Bundesregierung hat die einmalige Energiepauschale für Rentner auf den Weg gebracht.

von dts Nachrichtenagentur


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Berlin. Die Bundesregierung hat die einmalige Energiepauschale für Rentner auf den Weg gebracht. Ein entsprechender Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) wurde am Mittwoch vom Kabinett beschlossen.


Lesen Sie auch: Mehr als jeder vierte Rentner hat Nettoeinkommen unter 1.000 Euro


Rentner sowie Versorgungsempfänger des Bundes sollen demnach bis zum 15. Dezember eine einmalige Zahlung von 300 Euro erhalten. Zugleich enthält der Entwurf eine Erweiterung der sogenannten Midijobs. Die Obergrenze des Übergangsbereichs für diese wird von 1.600 Euro auf bis zu 2.000 Euro angehoben.

Midijob-Grenze soll kommen


Durch die Anhebung der Midijob-Grenze würden sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit geringem Arbeitsentgelt um 1,3 Milliarden Euro entlastet, ohne dabei auf sozialen Schutz verzichten zu müssen. "Damit entlasten wir gezielt Menschen mit geringen Einkommen", sagte Heil dazu.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


SPD