Salzgitter

Karambolage auf der Kattowitzer Straße


Symbolbild: Nicole Wiedemann.
Symbolbild: Nicole Wiedemann.

Artikel teilen per:

10.11.2016

Salzgitter-Lebenstedt. Zu einem Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, kam es am Dienstagmittag auf der Kattowitzer Straße in Lebenstedt. Zwei leicht verletzte Personen und 13.000 Euro Sachschaden waren die Folge, so die Polizei Salzgitter.



Eine 18-jährige Fahrerin eines Skodas musste am Dienstag gegen 14:45 Uhr verkehrsbedingt an einer Lichtzeichenanlage auf der Kattowitzer Straße anhalten. Eine nachfolgende 25-jährige Fahrzeugführerin bremste nach eigenen Angaben ab, kam ins Rutschen und fuhr auf den voraushaltenden Skoda auf. Ein weiterer Autofahrer erkannte die Verkehrssituation offensichtlich zu spät und fuhr ebenfalls auf das bereits verunfallte Fahrzeug vor ihm auf. Zwei Beteiligte wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei von drei Fahrzeugen waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


zur Startseite