Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Karstadt am Gewandhaus schließt für immer



Braunschweig

Karstadt am Gewandhaus schließt für immer

Noch bis Samstag läuft der Ausverkauf. Wie es am Standort weitergeht, ist unklar.

von Alexander Dontscheff


Am Gewandhaus laufen die letzten Tage.
Am Gewandhaus laufen die letzten Tage. Foto: Alexander Dontscheff

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Nach der Schließung von Galeria Kaufhof im vergangenen Jahr ist nun an diesem Wochenende für ein weiteres großes Braunschweiger Kaufhaus Schluss: Karstadt am Gewandhaus schließt nach über 40 Jahren für immer seine Pforten. Was aus der Immobilie wird, ist unklar.



Eigentlich sollte das Aus für die Kaufhaus-Filiale bereits im Juni kommen (regionalHeute.de berichtete). Doch offenbar wurde der Mietvertrag um drei Monate verlängert. Nun ist aber endgültig Schluss. Wie große Schilder am Gebäude verkünden, endet der Verkauf in wenigen Tagen. Bereits am vergangenen Donnerstag bot sich im Inneren ein trauriges Bild. Vom einst breiten Angebot sind nur noch einige Schnäppchen geblieben. Teile des Sortiments sollen aber laut Medienberichten in das Karstadt Haupthaus integriert werden. Letzter Verkaufstag am Gewandhaus ist nun offiziell der kommende Samstag.

Lesen Sie auch: Galeria Kaufhof sagt "Tschüss": Das Traditionshaus hat endgültig geschlossen


Was mit der Immobilie wird ist unklar. Der Eigentümer, der Unternehmer Friedrich Knapp (New Yorker) wollte sich bislang hierzu nicht äußern.


zur Startseite