whatshotTopStory

Kein neuer Temperaturrekord für die Region

von Bernd Dukiewitz


Dieses Jahr reichte es nicht für einen neuen Rekord. Foto: Anke Donner
Dieses Jahr reichte es nicht für einen neuen Rekord. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

26.12.2016

Region. Das Jahr 2016 galt als Anwärter für einen neuen Rekord in der Jahresdurchschnittstemperatur. Wir haben bei Deutschen Wetterdienst nachgefragt, ob es in diesem Jahr besonders heiß war.


Das Ergebnis vorweg: 2016 ist kein Rekordjahr. Auch wenn es im Durchschnitt relativ warm war, reicht es nicht für die Spitze. An der Wetterstation Helmstedt-Emmerstedt wurde ein Jahresmittel (Stand 21. Dezember) von 9,9 Grad Celsius ermittelt. Das sind 0,3 Grad weniger als im Vorjahr. In Wolfsburg lagen die Temperaturen etwas höher - bei 10,2 Grad. Auch hier liegt man damit unter dem Vorjahreswert, genau um 0,2 Grad.

Region etwas wärmer als der Schnitt


Die Werte für Deutschland liegen dieses Jahr bei 9,4 Grad, was ein halbes Grad weniger ist als im Vorjahr. Im Land Niedersachsen wurden 9,9 Grad gemessen, etwas weniger als die 10,1 Grad aus dem Vorjahr.


zur Startseite