Sie sind hier: Region >

Kleinkraftrad übersehen



Braunschweig

Kleinkraftrad übersehen


Symbolbild: Christina Balder.
Symbolbild: Christina Balder. Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Braunschweig. Beim Abbiegen auf ein Grundstück übersah gestern Morgen ein 57-jähriger Autofahrer am Fallersleber Tore ein in gleiche Richtung fahrendes Kleinkraftrad, teilt die Polizei Braunschweig mit. Der 32-jährige Kleinkraftradfahrer wurde bei Unfall verletzt.



Nachdem der 32-Jährige gegen den rechten Kotflügel des Wagens prallte, stürzte er über die Motorhaube auf die Straße. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 32-Jährige mit seinem elektrisch angetriebenen Kleinkraftrad verbotswidrig auf dem Radweg gefahren war. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Das Zweirad dürfte nur noch Schrottwert haben.


zur Startseite