Sie sind hier: Region >

Kontrolle auf der A2: Fahrer mit gefälschten Papieren unterwegs



Braunschweig

Kontrolle auf der A2: Fahrer mit gefälschten Papieren unterwegs


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Eine Verkehrskontrolle auf der Autobahn am Donnerstag Vormittag förderte gleich mehrere Verstöße zutage. So teilte die Polizei mit.



Beamte des Autobahnpolizeikommissariates kontrollierten einen gemieteten Kleintransporter an der Autobahnausfahrt Braunschweig-Hafen.

Der 32-jährige Fahrer wies sich im Rahmen der Kontrolle mit einem gefälschten Führerschein und einem gefälschten Personalausweis aus. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dieses nicht das erste Mal war, dass der Verdächtige gefälschte Papiere bei sich hatte. Auch war er schon wegen Straßenverkehrsgefährdung polizeilich auffällig.



Ob er den Mietwagen unter Vorlage der falschen Papiere erhalten hatte, müssen die weiteren Befragungen ergeben. Den Beschuldigtenerwarten nun Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, der Urkundenfälschung sowie des Verdachts des illegalen Aufenthaltes.


zum Newsfeed