Sie sind hier: Region >

Kreuzungs-Crash: Autofahrer übersieht Rotlicht



Goslar

Kreuzungs-Crash: Autofahrer übersieht Rotlicht

Bei dem Unfall ist ein Schaden in Höhe von mehreren 1.000 Euro entstanden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

Goslar. Am gestrigen Sonntagvormittag gegen 9.17 Uhr, befuhr ein 57-Jähriger aus Hohenhameln mit seinem grauen Kia Ceed die B 6 aus Salzgitter kommend in Richtung Bad Harzburg. Zeitgleich befuhr ein 44-Jähriger aus Lutter mit seinem blauen Renault Clio mit GS-Kennzeichen die B 6 aus Richtung Bad Harzburg kommend und beabsichtigte, im Einmündungsbereich Riechenberger Spange auf die B 82 in Richtung Langelsheim abzubiegen. Dabei übersah er das für ihn geltende Rotlicht der dortigen Ampelanlage. Es kam zum Verkehrsunfall, bei dem beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Beide Fahrzeuge wären nicht mehr fahrbereit gewesen. Nach ersten Feststellungen sei ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden. Die Polizei Goslar habe dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht, insbesondere die an der Ampelanlage haltende Fahrerin eines Kleinwagens mit GS-Kennzeichen, oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite