Sie sind hier: Region >

Kreuzungscrash am Abend - Zeugen gesucht



Braunschweig

Kreuzungscrash am Abend - Zeugen gesucht


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am heutigen Dienstagabend, 18.32 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Berliner Straße/ Messeweg/ Friedrich-Voigtländer-Straße ein Verkehrsunfall mit bisher teils ungeklärtem Ursprung. Deshalb werden Zeugen zum Geschehen gesucht, berichtet die Polizei Braunschweig.



Nach bisherigen Angaben befuhr ein 77-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Ford Mondeo den Messeweg und beabsichtigte die Berliner Straße in Richtung der Friedrich-Voigtländer-Straße zu überqueren. Dabei stieß eine von rechts kommende 35-jährige Fahrzeugführerin, welche die Berliner Straße stadteinwärts befuhr, mit ihrem VW Polo in das rechte Heck des Ford Mondeo, sodass dieser herumgeschleudert wurde und entgegen der
Fahrtrichtung zum Stehen kam.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Zur Zeit ist unklar wer bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich einfuhr, sodass der Verkehrsunfalldienst um sachdienliche Hinweise bittet.


zur Startseite