Sie sind hier: Region >

Kreuzungscrash: Auto bleibt auf Dach liegen



Braunschweig

Kreuzungscrash: Auto bleibt auf Dach liegen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Montag Mittag nach einem Unfall im Kreuzungsbereich der Petristraße und Thomaestraße. Das teilt die Polizei Braunschweig mit. Eine 26-jährige Frau wollte mit ihrem Fahrzeug von der Thomaestraße in die Rudolfstraße fahren. Dabei übersah sie den Wagen eines 32-jährigen Mannes, der die Petristraße zu diesem Zeitpunkt stadteinwärts fuhr.



Durch den Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurde der Wagen der Verursacherin auf das Dach gedreht. Sie erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Auch das Fahrzeug des Mannes wurde schwer beschädigt. Er kam mit dem Schrecken davon.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ungefähr 15.000 Euro geschätzt.


zur Startseite