Küchenbrand in Mehrfamilienhaus: Feuer konnte schnell gelöscht werden

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Personen das Gebäude bereits verlassen.

von Anke Donner


Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Wolfenbüttel zu einem Einsatz in die Goslarsche Straße gerufen. Dort kam es zu einem Küchenbrand.


Wie die Feuerwehr Wolfenbüttel berichtet, wurde das Feuer mit einem CO2-Feuerlöscher gelöscht worden. Gleichzeitig wurde die verrauchte Wohnung gelüftet. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Personen das Mehrparteienhaus bereits verlassen, sodass niemand verletzt wurde.


zum Newsfeed