Sie sind hier: Region >

Kurt Bauch neuer Ratsvorsitzender der Samtgemeinde Elm Asse



Wolfenbüttel

Kurt Bauch neuer Ratsvorsitzender der Samtgemeinde Elm Asse

Insgesamt umfasst der neue Samtgemeinderat, der sich jetzt konstituiert hat, 32 Ratsmitglieder.

Dirk Neumann, Angelika Uminski-Schmidt, Walter Lehmann, Gerhard Wiche, Andrea Föniger und Kurt Bauch (v. li.).
Dirk Neumann, Angelika Uminski-Schmidt, Walter Lehmann, Gerhard Wiche, Andrea Föniger und Kurt Bauch (v. li.). Foto: Samtgemeinde Elm-Asse

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Remlingen. In dieser Woche konstituierte sich der Rat der Samtgemeinde Elm-Asse in der Gaststätte zum Asseblick in Remlingen. Neuer Ratsvorsitzender ist Kurt Bauch. Das berichtet die Samtgemeinde Elm-Asse in einer Pressemeldung.



Eröffnet wurde die Sitzung durch Alterspräsident Joachim Rosenthal. Es folgte die Pflichtenbelehrung und Verpflichtung der Ratsmitglieder durch Samtgemeindebürgermeister Dirk Neumann, unter Aushändigung der entsprechenden Rechtsvorschriften. Insgesamt umfasst der neue Samtgemeinderat 32 Ratsmitglieder. Hiervon gehört die Hälfte dem Rat neu an.

Lesen Sie auch: Thomas Fricke erneut SPD-Fraktionsvorsitzender



Im Anschluss wurde Kurt Bauch (SPD) einstimmig zum Ratsvorsitzenden gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde Walter Lehmann (CDU) gewählt, ebenfalls einstimmig. Die SPD-Fraktion und die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen gaben die Bildung einer Gruppe im Rat der Samtgemeinde Elm-Asse bekannt. Die Geschäftsordnung für den neuen Samtgemeinderat wurde unter Berücksichtigung von kleinen Änderungswünschen beschlossen.

Beigeordnetenzahl im Samtgemeindeausschuss wird nicht erhöht


Ein Beschluss über die mögliche Erhöhung der Beigeordnetenzahl im Samtgemeindeausschuss auf acht Mitglieder erfolgte nicht, so dass der  Samtgemeindeausschuss nunmehr mit sechs Beigeordneten besetzt wurde. Zu Stellvertretern des Samtgemeindebürgermeisters wurden Andrea Föniger (SPD), Gerhard Wiche (CDU) und Angelika Uminski-Schmidt (Bündnis 90/ Die Grünen) einstimmig gewählt.

Es erfolgte die Bildung von insgesamt sechs Ratsausschüssen, die mit jeweils sieben Ausschussmitgliedern besetzt und für die folgende Ausschussvorsitzende benannt wurden: Betriebsausschuss für den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung, Vorsitzender Jens Pielok (SPD); Ausschuss für Finanzen und Haushalt, Vorsitzender Johannes Feigel (CDU); Ausschuss für Bauwesen, öffentliche Einrichtungen und Feuerwehrwesen, Vorsitzender Michael Waßmann (SPD); Ausschuss für Kultur, Tourismus und Soziales, Vorsitzender Gerrit Nehrkorn (SPD); Ausschuss für Umwelt, Natur, Energie und Asse II, Vorsitzender Jan Willeke (CDU); Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten, Vorsitzender Rudolf Wollrab (SPD).


zum Newsfeed