whatshotTopStory

Landrat begrüßte spanische Austauschschüler


Eine Gruppe spanischer Austauschschüler und deren Gastschüler wurden vom Landrat begrüßt. Foto: Landkreis Peine
Eine Gruppe spanischer Austauschschüler und deren Gastschüler wurden vom Landrat begrüßt. Foto: Landkreis Peine Foto: Landkreis Peine

Artikel teilen per:

11.03.2016


Peine. Landrat Franz Einhaus begrüßte am heutigen Mittwoch, 9. März, 25 spanische Jugendliche vom I.E.S. (Instituto de Educación Secundaria) Moraima in Loja sowie deren Gastschüler vom Peiner Gymnasium am Silberkamp in der Kantine des Kreishauses.

Die spanischen Austauschschüler sind noch bis zum 13. März in Peine zu Gast. Unter anderem stehen eine Fahrt nach Berlin und der Besuch der Autostadt in Wolfsburg auf dem Programm. „Angesichts der derzeitigen Flüchtlingsthematik ist es wichtig, dass Europa weiter zusammenrückt und Verständnis für die Besonderheiten der einzelnen Bevölkerungsgruppen aufbringt“, erklärte Einhaus, „Schüleraustausche dieser Art können dieses Verständnis fördern.“

Der Gegenbesuch der Schüler des Peiner Gymnasiums am Silberkamp in Spanien ist nach den Osterferien vom 4. bis 11. April geplant.


zur Startseite