whatshotTopStory

Landtagsabgeordneter Björn Thümler besucht Meinersen


Björn Thümler MdL, Horst Schiesgeries MdL, Jörn Kopmann, Sven J. Mayer. Foto: CDU
Björn Thümler MdL, Horst Schiesgeries MdL, Jörn Kopmann, Sven J. Mayer. Foto: CDU Foto: CDU

Artikel teilen per:

05.06.2017

Meinersen. Auf seiner Sommertour hat Björn Thümler, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag einen Stopp in Meinersen eingelegt. Auf Einladung des hiesigen CDU-Landtagsabgeordneten Horst Schiesgeries besuchte er die KMH-Kopmann Mayer Handelsges. mbH.



Die Firma im Meinerser Gewerbegebiet importiert und vertreibt seit über 10 Jahren überwiegend Gartenmöbel über ihren Onlineshop und Plattformen wie Ebay und Amazon. Die beiden Geschäftsführer Jörn Kopmann und Sven J. Mayer begrüßten den Gast aus Hannover und freuten sich ihren Betrieb vorstellen zu können und die Sorgen und Nöte mitzuteilen. Björn Thümler war von dem Unternehmen überrascht, ursprünglich in der Garage gegründet um das Studium zu finanzieren, wird mittlerweile mit 17 Mitarbeitern ein Umsatz im siebenstelligen Bereich umgesetzt.

Da das Unternehmen seine Waren aus Südostasien und Südamerika selbst importiert ist eine gute Anbindung an den Hamburger Hafen wichtig. Horst Schiesgeries stellte fest, dass auch für diesen Betrieb die A39 einen positiven Effekt haben wird. Unmut herrscht über die immer wieder steigende Bürokratie, so müsse mittlerweile ein Nachweis geführt werden, wo der Baum für das Möbelstück bestanden hat und ob dieser dort legal geschlagen wurde. Zum Abschluss zeigten die beiden Geschäftsführer noch ihren Betrieb und Teile des Sortiments.


zur Startseite