Sie sind hier: Region >

Leichtverletzte bei Kollision auf der Landstraße 320



Gifhorn

Leichtverletzte bei Kollision auf der Landstraße 320


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Leiferde. Lediglich leichte Verletzungen erlitten die Fahrzeugführer nach einer Kollision auf der Landstraße 320 zwischen Leiferde und Vollbüttel. Dies geht aus einer Polizeimeldung hervor.

Gegen 21:30 Uhr hatte ein 76-jähriger aus Wagenhoff einen kleinen Parplatz zwischen Leiferde und Vollbüttel für einen kurzen Halt genutzt. Als er mit seinem Opel den Parkplatz in Richtung Vollbüttel verlassen wollte, schätzte er offenbar Entfernung und Geschwindigkeit einer 41-jährigen Leiferderin falsch ein, die mit ihrem Caddy auf der Landstraße in Richtung Leiferde fuhr. Sie konnte trotz Bremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Leiferderin wurde vorsorglich in das Klinikum Gifhorn gebracht, der Wagenhoffer setzte seine Fahrt fort. An den Wagen entstanden Sachschäden.


zur Startseite