Sie sind hier: Region >

Mann mit Messer bedroht



Braunschweig

Mann mit Messer bedroht


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Bereits am Montag, den 15.8.2016, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Räuber einem 26-jährigen Mann Bargeld abzunehmen.

Zuvor bat er um eine Zigarette, um sich im Anschluß vor ihm aufzubauen. Hierbei fuchtelte er verdeckt vermutlich mit einem Messer unter seiner Jacke herum, um den jungen Mann zu beindrucken. Aufgrund des Erscheinens einer Straßenbahn, ließ der Täter von seinem weiteren Vorhaben ab und verschwand in der Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Weststadt/ Broitzem. Die Tat ereignete sich in einem Wartehäuschen direkt vor der Hauptpost im Braunschweiger Innenstadtbereich.

Die Polizei fragt: Wer hat diese Tat beobachtet? Wer kann Hinweise auf eine männliche Anfang 50 Jahre alte Person geben? Der ungepflegt erscheinende Mann war etwa 175cm groß, hatte graue mittellange Haare und auffallend schlechte Zähne. Er trug dunkle Oberbekleidung mit einem rot-bräunlich karierten Hemd sowie eine Baseballkappe. Hinweise nimmt die Polizei Braunschweig unter Telefon: 0531/476-2516 entgegen.


zur Startseite