whatshotTopStory

"Maskmaker" - Wolfenbütteler Schüler zu Gast in NDR Talk Show

Aufgrund des Maskenmangels wurde die Initiative "Maskmaker" einer Gruppe von jungen Leuten ins Leben gerufen. Nun ist das Teammitglied Finn Felix Tebbe stellvertretend in der NDR Talk Show zu Gast.

von Julia Seidel


Finn Felix Tebbe.
Finn Felix Tebbe. Foto: Finn Felix Tebbe

Artikel teilen per:

02.04.2020

Wolfenbüttel. Das Team rund um den Schüler Finn Felix Tebbe hat aufgrund des akuten Maskenmangels eine Online-Plattform für die Herstellung und die Vermittlung von Gesichtsmasken ins Leben gerufen (regionalHeute.de berichtete). Die "Maskmaker" nähen und verteilen Gesichtsmasken an verschiedene soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Alten- und Pflegeheime. Jetzt ist der Schüler stellvertretend für die Initiative bei der NDR Talk Show in Hamburg zu Gast.


Dienstag, 7. April, geht es los. Vormittags wird die Talk Show in Hamburg aufgenommen. Um 22.45 Uhr soll sie im Ersten ausgestrahlt werden. Hier will Tebbe Jörg Pilawa und Bettina Tietjen von der Arbeit der Maskmaker erzählen.

Finn Felix Tebbe und sein Team aus Nähfans, Programmierern und Kreativen haben bereits rund 3.000 Masken an entsprechende Einrichtungen liefern können. Und die Nachfrage ist groß. Zirka 9.500 Masken wurden noch bestellt und warten darauf angefertigt zu werden, erzählt Tebbe im Gespräch mit regionalHeute.de. Deswegen freue er sich über jeden neuen Helfer.


zur Startseite