Sie sind hier: Region >

Mediation in Kita und Grundschule: Fortbildung im AHA-ERLEBNISmuseum



Wolfenbüttel

Mediation in Kita und Grundschule: Fortbildung im AHA-ERLEBNISmuseum



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Das "Palaverzelt" lädt am Freitag, 5. Juni 2015 von 8.30 bis 14.30 Uhr zu einer Fortbildungsveranstaltung in das AHA-ERLEBNISmuseum auf der Lindener Straße 15 in Wolfenbüttel ein. Die Mediation für Kita und Grundschule richtet sich an ErzieherInnen, Schulsozialarbeiter, LehrerInnen und Eltern. 

Die Kursleiterinnen Gisela Stelzer-Marx, Trainerin für das "Palaverzelt" und Erika Stark-Messerschmidt, Leiterin des Kissenbrücker Kindergartens "Kleine Strolche" zeigen Methoden, Konflikte in der pädagogischen Arbeit positiv verstehen zu lernen.


Darum geht es: Kinder streiten sich um Spielsachen, um den ersten Platz in der Reihe, darum, wer mitspielen darf. Dabei sind Konflikte ein wichtiger Motor sozialer Entwicklung. Es geht darum, soziale Fähigkeiten der Kinder frühzeitig zu stärken und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu fördern. Das "Palaverzelt! orientiert sich an der Mediationsmethode und bezieht Elemente der gewaltfreien Kommunikation mit ein.

Das "Palaverzelt" basiert auf wissenschaftlichen Studien und ist ein Konfliktlösungsritual, das speziell für Kitas und Grundschulen entwickelt wurde. Mit spielerischen Elementen üben fünf- bis zehnjährige Kinder, ihre Konflikte selbstbestimmt zu lösen. Ziel dieses Programms ist es, Erzieherinnen und Lehrerinnen eine einfache, schnell erlernbare Methode an die Hand zu geben, um auf Konfliktsituationen zwischen Kindern pädagogisch konstruktiv reagieren zu können. Kinder erlernen ein Modell, das sie befähigt, eigene Gefühle auszudrücken, die eigenen Bedürfnisse und die des anderen Kindes ernst zu nehmen und selbständig eine Konfliktlösung zu entwickeln.


In einem eintägigen Kurs lernen Erzieher/innen und Lehrer/innen pädagogisch sinnvoll auf Konflikte zu reagieren. Inhalte des Trainings sind unter anderem:

  • Auslöser kindlicher Konflikte

  • Konstruktiver und destruktiver Umgang mit Konflikten

  • Elemente der Mediation

  • Anwendung der fünf Phasen des Palaverzelts

  • Umsetzung in Kita, Schule und zu Hause


Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro. Anmeldungen werden ab sofort im AHA-ERLEBNISmuseum unter 05331/ 6070377 angenommen.


zur Startseite