whatshotTopStory

Mehr Sicherheit für Radfahrer auf Gördelingerstraße

von Anke Donner


Die Markierungen der Radfahrstreifen auf der Gördelingerstraße sollen erneuert werden. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Markierungen der Radfahrstreifen auf der Gördelingerstraße sollen erneuert werden. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

27.06.2018

Braunschweig. Der Stadtbezirksrat Innenstadt fordert mehr Sicherheit für die Fahrradfahrer auf der Gördelingerstraße und möchte, dass die Markierungen der Radfahrstreifen an der Einmündung der Neuen Straße in die Gördelingerstraße erneuert werden. Damit folgte das Gremium einem Antrag der Fraktion Bündnis 90/Grüne.


Der Bezirksrat empfiehlt zusätzlich den Radfahrstreifen mit einer Rotmarkierung und einem zusätzlichen Fahrradpiktogramm zu versehen, um Autofahrer vor Fahrradfahrern, die vom Altstadtmarkt kommen, zu warnen.

Die Einmündung Gördelingerstraße/Neue Straße sei eine besonders kritische Stelle für Radfahrer. Dort käme es häufiger zu Konfliktsituationen, da Autos zwar nur aus einer Richtung kommen, Radfahrer aber aus beiden, erörterte Helge Böttcher, Vorsitzender der Stadtbezirksratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Die Markierung auf der Straße sei mittlerweile stark abgefahren und kaum noch zu sehen. Hinzu käme, das Autos dort oft im Halteverbot stehen, was die Situation an der Stelle noch gefährlicher mache, so Böttcher.


zur Startseite