Sie sind hier: Region >

Missgeschick beim Ausparken - Geschädigter wird gesucht



Wolfsburg

Missgeschick beim Ausparken - Geschädigter wird gesucht


Als die Unfallfahrerin das Missgeschick bemerkte, war das beschädigte Fahrzeug bereits verschwunden. Symbolfoto: Anke Donner
Als die Unfallfahrerin das Missgeschick bemerkte, war das beschädigte Fahrzeug bereits verschwunden. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht mittels einer Pressemitteilung den Fahrer eines VW Up, dessen Fahrzeug am frühen Sonntagnachmittag in der Kleiststraße von einer 18 Jahre alten Golf-Fahrerin beschädigt wurde.



Vermutlich entstand insgesamt ein Schaden von etwa 1.500 Euro, als die junge Fahranfängerin um 13:40 Uhr ausparkte und dabei den Up touchierte. Die 18-Jährige war erst weitergefahren und bemerkte jedoch wenig später den eigenen Unfallschaden. Als sie umgehend zur Unfallstelle zurückfuhr, habe der beschädigte Up schon nicht mehr dort gestanden, erläuterte die Golf-Fahrerin später den Beamten. Daher hoffen die Ermittler, dass sich der gesuchte Fahrer mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung setzt.


zum Newsfeed