whatshotTopStory

Mit Bus kollidiert: Skoda muss abgeschleppt werden

Bei dem Unfall wurde der Busfahrer verletzt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

15.10.2020

Salzgitter. Am gestrigen Mittwoch, um 13:55 Uhr, ereignete sich in der Breslauer Straße Ecke "An der Erzbahn" in Salzgitter ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Bus. Eine 54-jährige Autofahrerin aus Salzgitter befuhr die Straße "An der Erzbahn" und wollte nach links in die


Breslauer Straße abbiegen. Hierbei übersah sie den von links heranfahrenden und Bus. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Skoda Yeti und dem Bus, wodurch der 55-jährige Busfahrer leicht verletzt wurde. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Fahrgast, welcher sich zum Unfallzeitpunkt in dem Bus befunden habe, sei unverletzt geblieben. Der Skoda habe nach dem Unfall abgeschleppt werden müssen. Es sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro entstanden.


zur Startseite