whatshotTopStory

Mit Transporter 5 Autos beschädigt und aus dem Staub gemacht


Symbolfoto: Jan Borner
Symbolfoto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

02.08.2017

Gifhorn. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich bereits am Montagvormittag auf dem Pendlerparkplatz an der Bundesstraße 214 Höhe A2-Auffahrt (Watenbüttel) ereignet hat. Ein unbekannter Fahrer hatte dort mit seinem Klein-Lkw oder Transporter insgesamt fünf Autos beschädigt.



Vermutlich passierte der Unfall beim Ein- oder Ausparken auf dem Gelände in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 13.30 Uhr.

Der Verursacher macht sich anschließend ohne einen Hinweis zu hinterlassen aus dem Staub. Der Gesamtschaden liegt bei 5.000 Euro.

Um Hinweise bittet die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.


zur Startseite