Sie sind hier: Region >

Mittelstandsvereinigung übergibt Spende an „Guter Zweck e.V.“



Helmstedt

Mittelstandsvereinigung übergibt Spende an „Guter Zweck e.V.“


Harald Brötje, Michael Mechow, Alexander Stephan, Ronald Kandel und Henry Bäsecke bei der Übergabe. Foto: CDU Kreisverband Helmstedt
Harald Brötje, Michael Mechow, Alexander Stephan, Ronald Kandel und Henry Bäsecke bei der Übergabe. Foto: CDU Kreisverband Helmstedt Foto: CDU Kreisverband Helmstedt

Artikel teilen per:

Schöningen. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung im Landkreis Helmstedt (MIT) durfte am 5.Dezember die überaus wichtige Leistung des Vereins „Guter Zweck e.V.“, vertreten von Herrn Michael Mechow, durch Überreichung einer Geldspende unterstützen. Das berichtet der CDU Kreisverband Helmstedt.



Der „Gute Zweck e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Grundschulkinder regelmäßig mit gesundem Frühstück zu versorgen, dies auch deshalb, da leider viele Kinder ohne ein Pausenbrot in der Schule erscheinen. Das ausgewogene Frühstück wird von den Schülern, gemeinsam mit den Lehrern jeweils in der Schule frisch zubereitet, was nicht nur Spaß, sondern auch Wissen um gesunde und wertvolle Lebensmittel mit sich bringt.

Hoffnung auf nachfolgende Aktionen



„Es war der MIT daher ein besonderes Anliegen, dem auf Spenden angewiesenen Verein, ein wenig Unterstützung zukommen zu lassen“, so der MIT-Vorsitzende Alexander Stephan. Er hofft zudem, dass auch andere Menschen diesem Beispiel folgen werden. „Kinder sind doch das Wichtigste was wir in einer Gesellschaft haben und müssen daher immer besonders gefördert werden“, so Stephan weiter. Die Spende in Höhe von 270 Euro wurde in Gegenwart des Schöniger Bürgermeisters, Herrn Henry Bäsecke, sowie des Schulleiters, Herrn Harald Brötje, an Herrn Mechow in der Grundschule Schöningen vor den staunenden Augen der kleinen Grundschüler überreicht.

Besonderer Dank gilt Klaus Kaleske


Die Spende stammt im Übrigen aus dem Erlös der MIT-Verkaufsaktion im Rahmen der diesjährigen neunten Helmstedter Kulturnacht, wo die Gäste unter anderem Esbecker Kirschwein sowie leckere Backwaren der Vollkornbäckerei Sartorius genießen durften. An dieser Stelle gilt daher nochmals ein besonderer Dank dem Geschäftsführer der Vollkornbäckerei, Herrn Klaus Kaleske, für dessen persönliche tatkräftige Unterstützung. „Wir wünschen dem Verein für die Zukunft alles erdenklich Gute“, fügte MIT-Mitglied Herr Rechtsanwalt Ronald Kandel abschließend noch hinzu.


zur Startseite